NORDSÜDFAHRT · Panamericana

NORDSÜDFAHRT
Panamericana

Trujillo
Peru

3. Juni 2019.

Befuhren die Panamericana die Küste entlang und erreichten schon mittags Trujillo, Perus drittgrößte Stadt. Nach einiges Zeit löste Zuckerrohranbau die Wüste ab. Wir hatten unseren Reiserhythmus noch nicht ganz wiedergefunden und beschlossen, bis zum 6. Juni 2019 im Wyndham Hotel in Trujillo unsere Zelte aufzuschlagen. In mehreren Reiseforen wurde die Stadt als attraktiv beschrieben. Mehrere Ausgrabungsstätten in der Nähe und weitläufige Pazifikstrände würden das unterstreichen. Schaumermal!

Trujillo, Hauptstadt der Region La Libertad am Pazifik, hat eine hohe Kriminalitätsrate und so war die Wahl des etwas besseren Hotels mit gesichertem Parkplatz aus unserer Sicht sinnvoll. Gegründet 1535 und benannt nach dem Geburtsort von „Francisco Pizarro“ zeugen noch einige Herrschaftshäuser um den Plaza de Armas von den großen Zeiten der spanischen Konquistadoren. Erdbeben haben ansonsten das spanische Bauerbe stark reduziert. Bis zur Eroberung des „Chimú-Reiches” durch die Inkas in präkolumbischer Zeit war hier die Adobe-Hauptstadt der Chan Chan. Die Hauptstadt des Chimú-Reiches kann vor den Toren Trujillos besichtigt werden. Leider arbeitet das Wetter-Phänomen „El Nino“ stark an der Zerstörung.

4. Juni 2019.

Besichtigt werden sollte die Hauptstadt Chan Chan. Die bisher befahrene Küstenstraße glich schon einer Mülldeponie und so wunderte es nicht, dass das Hinweisschild auf Chan Chan, vom Ministerium für Kultur, fast völlig im Müll verschwand. Die bei ihrer Gründung um 1300 nach Christi weltweit größte Stadt aus getrockneten Lehmziegeln hatte eine Ausdehnung von ca. 28 Quadratkilometern. Heute wird der zu besichtigende Teil der Stadt von einer Gerüstkonstruktion überdacht, zum Schutz vor Witterungseinflüssen. Wir hatten das Gefühl, uns in einem übergroßen Sandkasten zu befinden.

5. Juni 2019.

Was noch fehlte, war der Besuch des Pazifikstrandes. An der Playa El Charco ziehen Wellen eine bunte Surfer-Community an. Hotels, Restaurants und Karaoke-Bars reihen sich aneinander und versprechen in der Hauptsaison Partystimmung. Zurück im Hotel fiel unsere Beurteilung der Stadt und Region durchwachsen aus. Ein Muss ist diese Gegend bestimmt nicht, wenn man Peru bereist.

3.-5. Juni 2019 · Trujillo · Peru