NORDSÜDFAHRT · Panamericana

NORDSÜDFAHRT
Panamericana

Bahía Blanca
Argentinien

3. Oktober 2019.

Wir können nichts anderes berichten, auch die heutige Wegführung brachte keine landschaftliche Änderung. Bahía Blanca wurde nach 511 gefahrenen Kilometern erreicht. Einwohnerzahl ca. 290.000. Anfang des 19. Jahrhunderts gegründet, prosperierte die Hafenstadt zuerst durch die Viehwirtschaft im Hinterland. Heute ist sie zusätzlich Hauptstandort der petrochemischen Industrie in Argentinien. Ein Touristenmagnet sieht anders aus. Nach anstrengender Fahrt standen wir vor dem ausgesuchten aber verschlossenen Hostel im Hafen.

Anmerkung: Man möge uns glauben. Wie gerne hätten wir es im letzten Drittel der Reise vermieden, Hotels aufzusuchen. Bewertungen über Zimmer und Essen haben in den seltensten Fällen etwas mit der Realität zu tun. So auch hier. Nach einem, drücken wir es mal positiv aus, außergewöhnlichen Abendessen im Land Plaza Hotel in Bahía Blanca entschieden wir, Wettervorhersage kündigte Dauerregen für den morgigen Tag an, erstens BMW GS wieder huckepack zu nehmen, zweitens die achthundert zu fahrenden Kilometer bis Buenos Aires durchzufahren und drittens ein Hotel in Buenos Aires vorab zu buchen.

3. Oktober 2019 · Bahía Blanca · Argentinien