NORDSÜDFAHRT · Panamericana

NORDSÜDFAHRT
Panamericana

Montelíbano
Córdoba
Kolumbien

29. März 2019.

Freitagmorgen fuhren wir raus aus der Stadt Cartagena. Alte BMW GS war noch auf dem Träger und über Straße Nr. 90 erreichten wir die Straße Nr. 25, die man wieder als die Panamericana bezeichnen kann. Durch ebene Landschaften ging es nach Süden. Hacienden säumten die Straßen und in unregelmäßigen Abständen wurde Maut erhoben. An diesen Mautstellen stürmten die Armen des Landes an unser Büdchen, um essbares und trinkbares zu verkaufen oder einfach nur, um zu betteln. Wir kauften Mangos, Wasser, Kaffee oder gaben ein paar Pesos. Manche wedelten mit Lappen und zeigten so, dass sie zum Auto waschen bereit wären.

Nach gefahrenen vierhundert Kilometern war es genug und wir übernachteten im Zooparque Los Caimanes in Montelíbano im kolumbianischen Departamento Córdoba. Wir sind nicht für Zebras in Kolumbien und so war der Verzehr von Kaimanfleisch das Aufregendste am Abend. Beim Verzehr des Fleisches hatte ich das Gefühl, der Kaiman schaut mich dabei an und seine Artgenossen in Südamerika könnten sich rächen.

29. März 2019 · Montelíbano · Kolumbien