NORDSÜDFAHRT · Panamericana

NORDSÜDFAHRT
Panamericana

Mirror Lake
Ontario
Kanada

2. Juli 2018. Die ersten hundert Kilometer ab Wawa fuhren wir bei maximal 10° Celsius durch Nebel, bis es plötzlich aufriss und blauer Himmel die Strecke wieder in ein atemberaubendes Band verwandelte, dem wir fasziniert folgten. Bergige Landschaften, unseren Mittelgebirgen ähnlich, mit rechts kleinen Seen, tauchte links immer öfter der Lake Superior auf, der mit den ihm vorgelagerten Inseln ein grandioses Bild bot. Der Trans Canada Highway wurde gerade auf diesem Teilstück oft durch Felsen getrieben und beeindruckte durch seine Straßenführung. Bei Temperaturen von mittlerweile bis zu 33° Celsius erreichten wir den Ort Nipigon, dessen Umgebung durch seine Amethyst-Minen bekannt ist, und beschlossen, etwa vierzig Kilometer vor Thunder Bay unser fahrerisches Tagewerk auf dem Campground Mirror Lake zu beenden.

Trafen, wie meistens, nette Menschen. Hier ein Ehepaar, das vor fast fünfzig Jahren aus Deutschland ausgewandert ist. Vater von Ihr ist Kölner und so freute Sie sich, ein paar „kölsche Tön” zu hören und bedankte sich mit vielen interessanten Informationen zum Land, das wir derzeit auf unserer Panamericana Tour durchquerten.

2. Juli 2018 · Mirror Lake · Ontario · Kanada