NORDSÜDFAHRT · Panamericana

NORDSÜDFAHRT

Lone Pine
Kalifornien
USA

17. Oktober 2018. Hier der Hinweis, wer Kings Canyon Nationalpark und Sequoia Nationalpark besuchen möchte, hat nach Durchquerung des Yosemite Nationalparks auf dem Weg zum Death Valley Nationalpark nicht mehr die Möglichkeit, dies zu tun, da diese beiden Parks nur von ihrer Westseite aus zu besuchen sind.

Für uns ging es, mit ein paar Abstechern rechts der Strecke, über die Road No. 395 bis nach Lone Pine, unserem Tagesziel. Von Lone Pine aus sieht man die östliche Seite, also den Rücken des außerhalb Alaskas höchsten Gipfels der USA, den 4421 Metern hohen Mount Whitney.

Die Sierra Nevada hat man Richtung Süden immer rechts, die erste Bergkette vor dem Death Valley Nationalpark auf der linken Seite.

18. Oktober 2018. Wir blieben im Ort Lone Pine und so konnte ich am Text arbeiten und wir planten ein bisschen die Tour nach Death Valley.

17.-18. Oktober 2018 · Lone Pine · Kalifornien · USA